Bresser Pirsch ED 10x42

Test [Entwurf] Fernglas: Bresser Pirsch ED 10x42
Pro
  • Sehr gute zentrale Auflösung
  • Sehr guter Detailkontrast
  • Schöne Tasche, viel Zubehör
Contra
  • Leicht anfällig für Abschattungen
  • Unpraktische Dioptrienanpassung

Preisvergleich

Variante
Preis
Lieferzeit
Anbieter
* Wir aktualisieren laufend sämtliche Informationen im Preisvergleich. Dennoch kann es vorkommen, dass sich Preise, Verfügbarkeit, Versandkosten und Lieferzeit zwischenzeitlich geändert haben. Alle Preisangaben in Euro inkl. Mehrwertsteuer.

Produktinformationen

Typ

Universal

Bauweise

Dachkant-Prisma

Vergrößerung

10x

Objektivdurchm.

42 mm

Sehfeld auf 1000 m (lt. Hersteller)

109 m

Austrittspupille Durchmesser

4,2 mm

Dämmerungszahl

20,5

Lichstärke ohne Glasqualität und Vergütung

17,6

Austrittspupille

16,4 mm

Naheinstellgrenze

2 m

Brillenträger-Okulare

Ja

Dioptrienausgleich

Ja

Okular-/Pupillenabstand

57 - 76 mm

Stativanschluss

Ja

Wasserschutz

Ja

Vergütung Linsen (lt. Hersteller)

Mehrschichtvergütung, Phasenvergütung, Dielectric-Vergütung

Abmessungen

145 x 121 x 52 mm

Gewicht

636 g