Das beste Gaming-Laptop

Test Gaming-Laptops - Testsieger Asus ROG G752VT
  • Test Gaming-Laptops - Testsieger Asus ROG G752VT

Das beste Gaming-Laptop ist für uns das ASUS ROG G752VT. Denn für Spieler gilt vor allem eines: maximale Frameraten. Und die holt der 17-Zoller mit seinem effizienten Kühlsystem spielend und ohne Drosselung aus dem 45-Watt-Prozessor und der GeForce GTX 970M heraus. Mit vier Kilogramm Kampfgewicht ist das Spiele-Monster zwar nicht viel mobiler als Muttis Staubsauger – aber der kann auch nicht sämtliche aktuellen Games in Full-HD ruckelfrei auf den Bildschirm pinseln.

Gaming-Laptops brauchen in erster Linie eine leistungsstarke Grafikkarte und einen schnellen Prozessor, erst danach folgt die Qualität des Bildschirms und die restlichen Features.

Als Grafik-Bestückung ist für uns die GeForce GTX 960M die kleinste sinnvolle Gamer-Lösung. Preislich liegen Laptops mit diesen Karten bei rund 1.000 Euro. Wer weniger zahlen will, kann auch zu einer GTX 950 aus der Mittelklasse greifen, die ist teilweise schon ab 700 Euro zu haben.

Preise: Nach oben offen

Im Markt gibt es einen Trend hin zu sehr teuren Geräten, die mit Desktop-Prozessoren, sehr vielen Anschlüssen und sehr guter Aufrüstbarkeit daherkommen. So bietet zum Beispiel das MSI GT72S Platz für NVMe-SSDs im RAID-0-Verbund, eine aufrüstbare GPU und vier Speicherschächte im Gehäuse (max. 64 GB). Das Eurocom Sky X9 verfügt ebenfalls über Desktop-Prozessoren und Nvidia-Grafikkarten, beides ist aufrüstbar. Die Preise für solche Geräte sind jedoch exorbitant, für das MSI GT72S werden happige 3.700 Euro fällig.

Die Oberklasse spieletauglicher Laptops bewegt sich dagegen preislich je nach Ausstattung zwischen 1.500 und 2.000 Euro. Hier tummeln sich Laptops wie Dells Alienware 17 R3 (A17-9935) mit GTX 980M oder das Schenker XMG P506 PRO.

Diese Gaming-Boliden sind allesamt ziemlich wuchtig, denn sie müssen ein großes Kühlsystem beherbergen. Gigabyte versucht es bei seinem 17-Zoller P37X v5 mit einer flachen Bauhöhe von nur 23 Millimetern und einem Gewicht von nur 2,92 Kilogramm. Das Gerät wird mit seiner GeForce GTX 980M allerdings bis zu 70 Grad heiß und schied schon deshalb aus der der engeren Auswahl aus.

Die untere Klasse echter Gamer ist mit GTX 960M bestückt. Hier ist Acer mit seiner Black Edition dabei, aber auch MSI mit seinem PE60 oder Dell mit dem Dell Inspiron 15 7559. Auch diese Laptops sind mit 45-Watt-Prozessoren bestückt, was – in Abgrenzung zu den 15-Watt-Prozessoren der Mainstream-Notebooks – gewissermaßen ein Qualitätsmerkmal für Gamer ist.

  Nächste Seite
Seite 1Preise: Nach oben offen
Seite 2Testsieger: Asus ROG G752VT
Seite 3Alternativen und Fazit

Asus ROG G752VT-GC046D Preisvergleich

Kommentare

39 Kommentare zu "Das beste Gaming-Laptop"

avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste

Sun Ny meins ❤❤❤

Ich weiß empfehle doch gleich mal die richtige Tasche für den Laptop, sonst stehen die anderen auch vorm selben Problem wie du damals

Hab ich mir auch gedacht 😅

Das wird ja nie erwähnt 😳 ist doch ärgerlich 😔

Vor allem auch weil der original Asus Rucksack zu klein ist 😠😠😠

Ja, die Überraschung War zu geil 😂😂

Das wäre dann der einzige Rucksack für alle, die den ROG auch mitnehmen wollen, der schluckt ihn spielend: https://www.amazon.de/gp/aw/d/B005LMWP78

Richard Engelhardt

Geilste laptop serie 😉

Fabian Volmer

Die Person die diesen Text geschrieben hat hat sich wohl der Nacht davor gegönnt

Peinlich 😂

Simon F. Jusner

Schaut ja ganz nett aus 🙂

Dennis Ihnen da für dich

Was kostet das Bruder

Michael Thomas Pleifer

Phillip Enis Stephan Rathmayr ned moi a alienware mit 21:9???!!

Julius Lange

Such lieber einen normalen pc!

Nimm deinen alten … Grafikkarte rein und dann läuft es … Aber du hörst ja nie zu 😋

😚

Wir sind schon wie ein altes Ehepaar 😂

Noe du?

Noe du?

Noe du?

Noe du?

Raphaela Schulte für dein Studium

Gar nicht teuer 😂 hab ich mal ebenso locker…fürs Studium 😂

„Das beste Gaming-Laptop“

Es heist der Laptop…

Es get sowohl der als auch das Laptop…

Es geht auch der/die/das Joghurt… Die und das klingt trotzdem scheiße…

Felix Stenger gönnen

wpDiscuz