Bildqualität

Denn der Samsung UE60KS7090 bietet absolute High-End-Bildqualität. Er verwendet eine Technik, die sich Quantum-Dot-Technologie nennt.

Konkret wartet der UE60KS7090 damit mit einem „erweiterten Farbraum“ auf, der in der Lage ist, mehr Farbnuancen darzustellen, als Fernseher das bisher konnten. Die Bilder wirken dadurch satter, klarer, leuchtender, ohne dabei jedoch zu übertreiben.

Eine weitere Spezifikation betrifft die Kontrastdarstellung. High Dynamic Range (HDR) stellt helle Motivanteile noch strahlender dar, schwarze dagegen im selben Bild noch dunkler. Auch hier bleiben die Zwischennuancen entsprechend der anspruchsvollen Ultra HD Premium Spezifikation erhalten.

Die Kontrastleistungen der neuen HDR-TVs sind sogar so hoch, dass man darüber diskutiert, ob zu schnelle Wechsel zwischen dunklen und hellen Bildern eine Belastung für die Augen sein könnte. Plötzlich hell leuchtende Werbung mitten in gruselig dunklen Filmabschnitten könnte die Augen zum Beispiel unerwünscht strapazieren.

Diese Themen gab’s bislang schlicht nicht. Auch die Harmonie der Farben erreicht eine neue Qualitätsstufe, die bislang unbekannt war.

Bei allen Neuerungen wichtig: Eine glatte, praktisch fehlerfrei Bewegungsdarstellung hat Samsung bei den hochwertigen Modellen bereits seit mehreren Generationen im Griff.

Unterm Strich bietet der UE60KS7090 eine Natürlichkeit bei der Bildwiedergabe, wie Sie sie bis dato vermutlich noch nicht gesehen haben.

Ausstattung und Bedienung

Trotz der hervorragenden Werte bei der Bilddarstellung schafft es der Samsung, die Stromsparvorgaben für die Energieeffizienzklasse A+ einzuhalten. Auch hier gibt es also nichts zu Meckern.

Und obwohl der UE60KS7090 zum absoluten Preis-Tipp seiner Klasse zählt, gibt es bei ihm auch nur wenig Abstriche bei der Ausstattung.

Bei den Smart-Funktionen herrscht kein Mangel. Die Konnektivität mit Mobilgeräten bedient alle derzeitigen Möglichkeiten, womit der Samsung auch Live-TV-Streaming zum Tablet oder das Spiegeln des Mobil-Bildschirms auf den TV erlaubt.

Das Internet ist selbstverständlicher Alltagspartner mit sämtlichen wichtigen und Spaß spendenden Diensten wie zum Beispiel Online-Videotheken. UHD-Fertigkeit garantiert dabei das Premium-Logo.

Die Basics hat der Samsung ebenfalls voll im Griff: Vier HDMI- und drei USB-Anschlüsse sind luxuriös und mehr als ausreichend. Integriertes WLAN ist selbstverständlich, ebenso sämtliche HbbTV-Funktionen. Kurz: Da lässt sich kaum noch etwas oben drauf legen.

In der Bedienung bietet das Menü sämtlichen Samsung-Komfort. Die hochwertig gestalteten, modernen Seiten sind weitgehend übersichtlich und geben Netzwerk- sowie Internet-Services den Vorzug. Damit entspricht der UE60KS7090 ganz dem aktuellen Trend.

Das größte Manko für uns: er hat keinen Twin-Tuner, es steht also pro Empfangsweg nur ein Empfangsteil zur Verfügung. Das heißt, man kann nicht gleichzeitig etwas auf Festplatte aufnehmen, während man ein anderes Programm ansieht.

Angesichts der großen Preisersparnis könnte man aber glatt eine externe UHD-Empfangsbox hinzu kaufen und kommt immer noch günstig weg. Die sind im Moment zwar noch rar und etwas höherpreisig, allerdings dürfte sich das schon sehr bald ändern.

Auch 3D beherrscht der Schirmgigant nicht, aber das dürfte nur die wenigsten stören – so richtig durchgesetzt hat sich 3D im Wohnzimmer nie. Deshalb hat Samsung 3D inzwischen bei allen neuen Modellen komplett gestrichen. Wer nicht auf 3D verzichten möchte, für den haben wir bei Alternativen andere Empfehlungen.

Achtung: EU-Modelle

Wer im Internet nach dem UE60KS7090 sucht, wir oft das sogenannte „EU-Modell“ UE60KS7000 finden. Das ist zwar technisch identisch, aber nicht explizit für den deutschen Markt gedacht. Stattdessen wurde es vom europäischen Ausland importiert. Oft stutzt das den Preis erheblich.

Die Gefahr dabei ist, dass einzelne Funktionen, manche App-Software oder auch Updates nicht dem deutschen Markt entsprechen und Schwierigkeiten bereiten können. Das betrifft vor allem HbbTV und damit die Integration der Mediatheken der deutschen Sender.

Mit einigem Gebastel kann man ein EU-Gerät auch für Deutschland umstellen. Eine Anleitung dazu findet sich hier. Wenn Ihnen das zu heikel ist, kaufen Sie lieber nur das „deutsche“ Modell.

Das sagen die anderen

Der Samsung UE60KS7090 ist mit seiner Größe ein Nischen-TV. Keiner unserer namhaften Kollegen hat ihn bisher getestet.

  Nächste Seite
Seite 1Unser Favorit: Samsung UE60KS7090
Seite 2Bildqualität
Seite 3Alternativen und Fazit

Samsung UE60KS7090 Preisvergleich

Kommentare

3 Kommentare zu "Der beste 65-Zoll-Fernseher"

avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste
Werner
Werner

Ob es Verarschung ist, weiss ich nicht! Wenn ich nach 65 suche und die zu teuer sind , weiss ich selber, was zu tun ist.

65-zoll-gerät-suchend
65-zoll-gerät-suchend

Wenn ich nach 65″-Fernsehern suche, brauche ich niemanden, der mir erzählt, wie toll ein 60″-Gerät ist. Entweder will der Herr Straßburg die Leute verarschen, oder er ist wirklich so blöd. Unglaublich sowas ^^

Schmitt
Schmitt

ich will einen Testbericht über 65 Zoll !! gehts eigentlich noch,
wenn ich keine Kohle habe kaufe ich mir was kleines.

wpDiscuz