Der beste 65-Zoll-Fernseher

Warten
65-Zoll-Fernseher Test - Testsieger: Samsung UE60KS7090
  • 65-Zoll-Fernseher Test - Testsieger: Samsung UE60KS7090
  • 65-Zoll-Fernseher Test - Testsieger: Samsung UE60KS7090
  • 65-Zoll-Fernseher Test - Testsieger: Samsung UE60KS7090

Der beste 65-Zoll-Fernseher ist der Samsung 60KS7090. Er bietet top Bildqualität mit Ultra HD Premium und ein rundes Ausstattungspaket. Er ist zwar etwas kleiner als 65 Zoll, doch dafür kostet er rund 1.000 Euro weniger und ist damit ein echtes Schnäppchen. Ein besseres Preis-Leistungsverhältnis bietet zur Zeit kein anderer Fernseher dieser Größenklasse.

Update 21. April 2017

Samsung hat die neue Geräte-Generation auf den Markt gebracht, unser Favorit ist nur noch als Restposten verfügbar. Wir sehen uns die neuen Modelle gerade an und werden unsere Empfehlungen für Sie in den nächsten Wochen aktualisieren.

Weitere Updates anzeigen
Einklappen
22. November 2016

Wir haben uns nochmal alle aktuellen Modelle angesehen. Der Samsung UE60KS7090 bleibt unsere Empfehlung als bester 65-Zoll Fernseher.

Was soll denn das, fragen Sie sich vielleicht? Der beste 65-Zoller soll ein 60-Zoll-Fernseher sein? Das sind doch fast 13 Zentimeter weniger!

Und dennoch empfehlen wir Ihnen den Samsung 60KS7090.

Denn ein einziger Blick auf den Riesenschirm versichert Ihnen: »nur« 152 Zentimeter Gesamtdiagonale garantieren ebenfalls sensationelles Heimkino und katapultieren Sie durchaus in die 65er Größenordnung. Und der Clou: Sie fahren sage und schreibe um 1000 Euro günstiger als mit dem 65-Zoll-Modell von Samsung der sonst fast gleichen Qualitätsstufe.

Unser Favorit: Samsung UE60KS7090

Der UE60KS7090 gehört zu den SUHD-TVs von Samsung, die das Logo »Ultra HD Premium« tragen. Das dürfen TVs verwenden, die rundum die aktuellen Standards für den Empfang und die Wiedergabe von Ultra High Definition erfüllen.

Dazu gehört, dass der Fernseher die hohe Auflösung auf allen Empfangswegen, also Fernsehen, Internet, HDMI-Eingang und heimisches Netzwerk, versteht und verarbeiten kann.

Auch HDR (High Dynamic Range) als neue Kontrasttechnik ist hierfür standardisiert vorgeschrieben. Doch das Wichtigste: Der Bildschirm muss die feinsten Differenzen dieser höchsten Qualitätsstufe auch angemessen wiedergeben können. Hier spielt der UE60KS7090 ganz oben mit.

Mit der 65-Zoll-Klasse ist man schon im Olymp des Heimkinos. Bei Fernsehern dieser Größe will man höchste Bildqualität, schließlich will man in seinen Filmen schwelgen und die Welt um sich herum vergessen.

Während wir bei kleineren Schirmen bei unseren Empfehlungen der Bildqualität nicht unbedingt das Optimum abverlangen, ist das hier anders. Bei Fernsehern dieser Größenklasse fallen Defizite in der Bildqualität sofort auf, dazu muss man kein ausgewiesener Cineast sein. Das Beste ist hier also gerade gut genug – aber der Preis muss natürlich auch stimmen.

Der UE60KS7090 entspricht diesen Anforderungen in idealer Weise. Der Preisabstand zur Konkurrenz ist enorm, egal ob bei Samsung oder anderen Herstellern. Dann kann man gern auf 5 Zoll Diagonale verzichten.

Bildqualität

Denn der Samsung UE60KS7090 bietet absolute High-End-Bildqualität. Er verwendet eine Technik, die sich Quantum-Dot-Technologie nennt.

Konkret wartet der UE60KS7090 damit mit einem »erweiterten Farbraum« auf, der in der Lage ist, mehr Farbnuancen darzustellen, als Fernseher das bisher konnten. Die Bilder wirken dadurch satter, klarer, leuchtender, ohne dabei jedoch zu übertreiben.

Eine weitere Spezifikation betrifft die Kontrastdarstellung. High Dynamic Range (HDR) stellt helle Motivanteile noch strahlender dar, schwarze dagegen im selben Bild noch dunkler. Auch hier bleiben die Zwischennuancen entsprechend der anspruchsvollen Ultra HD Premium Spezifikation erhalten.

Die Kontrastleistungen der neuen HDR-TVs sind sogar so hoch, dass man darüber diskutiert, ob zu schnelle Wechsel zwischen dunklen und hellen Bildern eine Belastung für die Augen sein könnte. Plötzlich hell leuchtende Werbung mitten in gruselig dunklen Filmabschnitten könnte die Augen zum Beispiel unerwünscht strapazieren.

Diese Themen gab’s bislang schlicht nicht. Auch die Harmonie der Farben erreicht eine neue Qualitätsstufe, die bislang unbekannt war.

Bei allen Neuerungen wichtig: Eine glatte, praktisch fehlerfrei Bewegungsdarstellung hat Samsung bei den hochwertigen Modellen bereits seit mehreren Generationen im Griff.

Unterm Strich bietet der UE60KS7090 eine Natürlichkeit bei der Bildwiedergabe, wie Sie sie bis dato vermutlich noch nicht gesehen haben.

Ausstattung und Bedienung

Trotz der hervorragenden Werte bei der Bilddarstellung schafft es der Samsung, die Stromsparvorgaben für die Energieeffizienzklasse A+ einzuhalten. Auch hier gibt es also nichts zu Meckern.

Und obwohl der UE60KS7090 zum absoluten Preis-Tipp seiner Klasse zählt, gibt es bei ihm auch nur wenig Abstriche bei der Ausstattung.

Bei den Smart-Funktionen herrscht kein Mangel. Die Konnektivität mit Mobilgeräten bedient alle derzeitigen Möglichkeiten, womit der Samsung auch Live-TV-Streaming zum Tablet oder das Spiegeln des Mobil-Bildschirms auf den TV erlaubt.

Das Internet ist selbstverständlicher Alltagspartner mit sämtlichen wichtigen und Spaß spendenden Diensten wie zum Beispiel Online-Videotheken. UHD-Fertigkeit garantiert dabei das Premium-Logo.

Die Basics hat der Samsung ebenfalls voll im Griff: Vier HDMI- und drei USB-Anschlüsse sind luxuriös und mehr als ausreichend. Integriertes WLAN ist selbstverständlich, ebenso sämtliche HbbTV-Funktionen. Kurz: Da lässt sich kaum noch etwas oben drauf legen.

In der Bedienung bietet das Menü sämtlichen Samsung-Komfort. Die hochwertig gestalteten, modernen Seiten sind weitgehend übersichtlich und geben Netzwerk- sowie Internet-Services den Vorzug. Damit entspricht der UE60KS7090 ganz dem aktuellen Trend.

Das größte Manko für uns: er hat keinen Twin-Tuner, es steht also pro Empfangsweg nur ein Empfangsteil zur Verfügung. Das heißt, man kann nicht gleichzeitig etwas auf Festplatte aufnehmen, während man ein anderes Programm ansieht.

Angesichts der großen Preisersparnis könnte man aber glatt eine externe UHD-Empfangsbox hinzu kaufen und kommt immer noch günstig weg. Die sind im Moment zwar noch rar und etwas höherpreisig, allerdings dürfte sich das schon sehr bald ändern.

Auch 3D beherrscht der Schirmgigant nicht, aber das dürfte nur die wenigsten stören – so richtig durchgesetzt hat sich 3D im Wohnzimmer nie. Deshalb hat Samsung 3D inzwischen bei allen neuen Modellen komplett gestrichen. Wer nicht auf 3D verzichten möchte, für den haben wir bei Alternativen andere Empfehlungen.

Achtung: EU-Modelle

Wer im Internet nach dem UE60KS7090 sucht, wir oft das sogenannte »EU-Modell« UE60KS7000 finden. Das ist zwar technisch identisch, aber nicht explizit für den deutschen Markt gedacht. Stattdessen wurde es vom europäischen Ausland importiert. Oft stutzt das den Preis erheblich.

Die Gefahr dabei ist, dass einzelne Funktionen, manche App-Software oder auch Updates nicht dem deutschen Markt entsprechen und Schwierigkeiten bereiten können. Das betrifft vor allem HbbTV und damit die Integration der Mediatheken der deutschen Sender.

Mit einigem Gebastel kann man ein EU-Gerät auch für Deutschland umstellen. Eine Anleitung dazu findet sich hier. Wenn Ihnen das zu heikel ist, kaufen Sie lieber nur das »deutsche« Modell.

Das sagen die anderen

Der Samsung UE60KS7090 ist mit seiner Größe ein Nischen-TV. Keiner unserer namhaften Kollegen hat ihn bisher getestet.

Die Alternativen

Es ist schwer, für den UE60KS7090 eine Alternative zu finden. Bei gleicher Bildqualität ist das Preisniveau bei der Konkurrenz ein gutes Stück höher, bei ähnlichem Preis muss man dagegen Abstriche bei der Bildqualität machen.

Hisense H65MEC5550

Hisense gehört zu den weniger bekannten Marken, die im 65-Zoll-Revier unterwegs sind.

Sehr günstig

Hisense H65MEC5550
Test 65-Zoll-TV: Samsung UE60KS7090: Hisense H65MEC5550
Extrem günstig fällt der Straßenpreis für den 65-Zoll-Hisense aus.

Das Konzept des chinesischen Herstellers besteht darin, zu ausgesprochen günstigen Preisen akzeptable Qualität zu liefern.

Der neue H65MEC5550 ist nochmals rund 1000 Euro günstiger als der Samsung. Die Bildqualität ist dem Preis entsprechend gut, dasselbe gilt für die Ausstattung.

Spezialitäten wie High Dynamic Range, erweiterter Farbraum oder ähnlich umfassende Smart-Fähigkeiten wie beim UE60KS7090 sind aber nicht dabei. Das kann man bei dem Preis aber auch nicht erwarten.

Sony 65XD8505

Fast zum selben Preis wie den Samsung gibt es den Sony 65XD8505.

Sony-Alternative

Sony KD-65XD8505
Test 65-Zoll-TV: Samsung UE60KS7090: Sony KD-65XD8505
Kostet etwa so viel wie der Samsung, bietet aber deutlich geringere Bildleistungen.

Der Sony bietet höhere Bildqualität als der Hisense bei ähnlicher Ausstattung wie unser Favorit von Samsung.  Im Gegensatz zu ihm kann der XD9305 Filme aber auch in 3D wiedergeben.

Doch an die Darstellungsqualitäten des des Samsung kommt der Sony nicht heran. HDR beherrscht er ebenso wenig wie einen erweiterten Farbraum. Darauf würden wir heutzutage nicht verzichten wollen, denn beides macht einen sehr deutlichen Unterschied in der Bildqualität aus.

Vorsicht übrigens beim Kauf im Internet: Sony hat die Preise für sein Produktportfolio erst vor Kurzem gesenkt, weswegen die Internetpreise noch über der unverbindlichen Preisempfehlung liegen können.

Sony KD65XD9305

Das gilt natürlich ebenfalls für den rund 1000 Euro teureren Sony KD65XD9305.

3D-UHD

Sony KD65XD9305
Test 65-Zoll-TV: Samsung UE60KS7090: Sony Sony KD65XD9305
Kann 3D und liefert gute Bildleistungen mit HDR, kostet aber deutlich mehr.

Bei der Ausstattung ist er vergleichbar mit unserem Favoriten Samsung 60KS7090.

Auch der XD9305 beherrscht 3D, wem das wichtig ist, für den ist der Sony XS9305 zur Zeit die beste Wahl, denn er bietet ebenfalls hervorragende Bildqualität.

Das Premium-Logo für HDR und erweiterten Farbraum trägt er zwar nicht, Sony versichert allerdings, dass der Sony dennoch die entsprechenden Spezifikationen einhält.

Aber auch an diesem Beispiel sieht man, wie günstig unser Favorit im Vergleich ist.

Samsung UE65KS9590

Wer bei der Bildqualität das absolute Nonplusultra zum günstigsten Preis sucht, der sollte sich den Samsung UE65KS9590 ansehen.

Nonplusultra

Samsung UE65KS9590
Test 65-Zoll-TV: Samsung UE60KS7090: Samsung UE65KS9590
High End zum verhältnismäßig niedrigen Preis.

Der Fernseher im Curved-Design holt noch mehr an Bildqualität heraus, vor allem zaubert er noch kontraststärkere Bilder auf den Schirm. Mehr geht derzeit nicht.

Im Vergleich zu ähnlich guter Konkurrenz ist der KS9590 geradezu günstig, doch der Unterschied in der Bildqualität zu unserem Favoriten ist nicht groß. Dafür kostet der Samsung UE60KS7090 gerade mal die Hälfte.

Außerdem sind wir nicht gerade Fans von gekrümmten Bildschirmen. Eine höhere Immersion ins Bildgeschehen, wie sie die Hersteller anpreisen, bringen sie unserer Erfahrung nach nicht, dafür fangen sie alle Lichtquellen im Raum mit störenden Spiegelungen ein. Aber wer’s mag.

Auch vom Sony UE65KS9590 sind online übrigens vorwiegend EU-Modelle erhältlich, die entsprechende Warnung gilt also auch hier.

Fazit

Es ist kaum zu glauben, dass Samsung sich selbst solch starke Konkurrenz macht. Zwar nicht ganz so stark ausgestattet wie die nächsthöhere Klasse, aber in der Bildqualität ebenbürtig, gibt sich der UE60KS7090 gemessen am aktuellen Gesamtpreisniveau sensationell günstig. Noch günstigere Straßenpreise dürften bald folgen.

So ist der bislang nur wenig beachtete Nischen-TV mit seinen 60 Zoll fast schon ein Geheimtipp, der Ihnen viel Geld spart – auch für die Zukunft, da er mit allen UHD-Wassern gewaschen ist.

Pro & Kontra

Pro

  • Zukunftssichere UHD-Premium-Ausrüstung
  • Hervorragende Bildqualität
  • Sehr gute Ausstattung
  • Tolles Preis-Leistungsverhältnis

Contra

  • Kein 3D
  • Kein Twin-Tuner-Empfang
  • "Nur" 60 Zoll Diagonale

Samsung UE60KS7090 Preisvergleich

Wir konnten leider keine Preise finden – das Produkt ist möglicherweise nicht mehr verfügbar.

Diskutiere mit! Deine Meinung hilft anderen!

  1. 65-zoll-gerät-suchend

    Wenn ich nach 65″-Fernsehern suche, brauche ich niemanden, der mir erzählt, wie toll ein 60″-Gerät ist. Entweder will der Herr Straßburg die Leute verarschen, oder er ist wirklich so blöd. Unglaublich sowas ^^

    Antworten
  2. Werner

    Ob es Verarschung ist, weiss ich nicht! Wenn ich nach 65 suche und die zu teuer sind , weiss ich selber, was zu tun ist.

    Antworten
  3. Schmitt

    ich will einen Testbericht über 65 Zoll !! gehts eigentlich noch,
    wenn ich keine Kohle habe kaufe ich mir was kleines.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.