Der beste mittelgroße Bluetooth-Lautsprecher

Test: mittelgroße Bluetooth-Lautsprecher – Testsieger JBL Xtreme

Der beste mittelgroße Bluetooth-Lautsprecher ist der JBL Xtreme. Er überzeugt mit partytauglichem Sound und robuster, wasserfester Bauweise und ist zu einem fairen Preis zu haben. Für alle die nicht nur zuhause sondern auch unterwegs gern mal aufdrehen, ist der JBL Xtreme genau das Richtige. Klanglich hat Teufel mit dem Boomster zwar die Nase vorn, doch der JBL Xtreme liefert das beste Preis-Leistungsverhältnis.

Update 25. Oktober 2016

Der Teufel Boomster klingt noch besser als unser Favorit – kostet aber deutlich mehr und ist ein gutes Stück größer und damit weniger handlich. Gerade in dieser Größenklasse ist Mobilität aber wichtig. Daher bleibt der JBL Xtreme unsere Empfehlung.

Der Siegeszug der Bluetooth-Lautsprecher ist nicht aufzuhalten. Angefangen haben sie als kleine Plärrboxen fürs Smartphone, doch inzwischen geht es immer mehr um möglichst gute Klangqualität und das führt dazu, dass die Lautsprecher immer größer werden.

Denn so erstaunlich es ist, was einige Hersteller inzwischen selbst aus winzigen Boxen herausholen – letzten Endes braucht ein Lautsprecher ein gewisses Volumen, wenn er ein ordentliches Bassfundament liefern soll. Und mit wachsender Größe erobern sich Bluetooth-Lautsprecher so langsam immer mehr Einsatzort, bis hin zum Wohnzimmer, wo sie drauf und dran sind, die gute alte Stereoanlage zu verdrängen.

Weil Größe bei Lautsprechern eine so entscheidende Rolle spielt, macht es keinen Sinn, den Klang einer handtellergroßen Mini-Box wie der Beoplay A1 mit dem eines Boliden wie dem Teufel Boomster XL zu vergleichen: das Teil ist 10 Kilo schwer und einen halben Meter breit. Klar spielt der in einer anderen Liga.

Deshalb haben wir die Bluetooth-Lautsprecher in drei Kategorien eingeteilt: Kleine Bluetooth-Lautsprecher, die so klein sind, dass sie noch in eine Handtasche passen; große Bluetooth-Lautsprecher, die überwiegend zuhause bleiben und nicht notwendigerweise einen Akku haben; und mittelgroße Bluetooth-Lautsprecher, die immer noch klein genug sind, dass man sie bei Bedarf mitnehmen kann, aber groß genug, dass sie ausreichend Bass und Pegel für eine kleine Party auffahren können. Um die geht es hier.

Die Testkandidaten

Die Klasse der mittelgroßen Bluetooth-Lautsprecher ist noch recht neu, entsprechend überschaubar ist das Angebot. Wir haben uns neun aktuelle Bluetooth-Boxen dieser Größenklasse in die Redaktion bestellt und ausführlich angehört.

Neben den populären Outdoor-Modellen JBL Xtreme und UE Megaboom hatten wir den Beoplay A2 und den Denon Envaya im Test, außerdem den gerade erst erschienenen Libratone ONE Click. Schon mehr in Richtung Wohnzimmer gehen der Beolit 15 von Bang & Olufsen und der Libratone Zipp und der etwas kleinere Libratone Zipp Mini. Abgerundet wird das Testfeld vom überaus niedlichen Marshal Kilburn.

Als Nachzügler haben wir uns nach dem großen Shoot-out noch den Teufel Boomster vorgenommen – ein Gerät, das mit seinem satten Sound im wahrsten Sinne des Wortes aufhorchen lässt.

  Nächste Seite
Seite 1Die Testkandidaten
Seite 2Unser Favorit: JBL Xtreme
Seite 3Alternativen und Fazit

JBL Xtreme Preisvergleich

Kommentare

76 Kommentare zu "Der beste mittelgroße Bluetooth-Lautsprecher"

avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste
Martin Zeller
Martin Zeller

Ich hätte ja gerne einen Bluetooth Lautsprecher mit Radio (bevorzugt DAB+). Da scheint es wenig Auswahl zu geben. Nur den Boomster. Schade.

Na ich finde die UE MegaBoom weitaus besser! 20m Bluetooth Reichweite, 20 Std Akku, Wasserdicht bis 1m Tiefe (zum duschen perfekt ), sie hat eine hohe Lautstärke und einen immensen knackigen Bass!

Wenn man rein die Lautstärke und den Bass (bis zu einem bestimmten Pegel) betrachtet, stimme ich mit dem Testergebnis überein. Klänglich kann die Xtreme imho dem Marshall Kilburn aber nicht das Wasser reichen. Deswegen hab ich nach direktem Vergleich die Xtreme zurück geschickt und den Kilburn behalten.

Jack Maibaum rot viel geiler amk

Ich weiß 😭 aber dann hätte ich warten müssen 😂😂

Guter Klang gerade für Unterwegs auch Spritzwassergeschützt. Und er hat einen Aux Inn Eingang ,leider muss ich schreiben das Teil ist nicht gerade billig

Mario Schüle

Kennt jemand den Vergleich mit der BOSE Box?

Persönliche Kurzfassung:
Xtreme geeignet für Partys.. durch die 2 äußerlichen Bassmembranen gut für Basslastige Musik geeignet und hervorragend für den Strand etc.,
Da er auch Spritzwasser geschützt ist
Soundlink Mini sehr hochwertige Verarbeitung, eher für kleine Runden geeignet weil das Lautstärkevolumen nicht so hoch ist ,wie bei der Xtreme..
Eher für zb. Klassische Musik auch geeignet , weil höhen und tiefen weitausbesser rüber kommen
Pluspunkt für die Xtreme für die Gesamtakkulaufzeit von 15h
Jeder hat seine Vor- und Nachteile
Empfehle aber mal ein Auge auf die aktuelle Go & Play Mini zu werfen 😉

Der Soundlink Mini? Die haben wir hier getestet: http://www.allesbeste.de/test/der-beste-kleine-bluetooth-lautsprecher/

Ich hab auch die jbl. Bin mit Akkuleistung und Sound mehr als zufrieden.

Hab die Xtreme aber schon seit dem Release🤔😄😄

b$o 😂😂😂😂😂das ich net lache 😂😋😂😋😂😋

Kein Vergleich zum soundlink mini 2 😉 kommt zwar nah dran aber das War es auch.

Max Tsimolakis jetzt bekommst aber einen gratis 😂

Ue Megaboom! 1000x besser

Also für mittelgroß dann doch schon recht groß!

Vinzenz Wratschko

Ich nehm ihn fürs Outdoor Workout und bin echt begeistert bringt einen extra Motivationsschub ich hatte auch die Charge 2+ und die is schon sehr gut vor allem vom Preisleistung aber mit der xtreme nicht zu vergleichen top Sound die xtreme und echt Hammer der Bass für das „kleine“ Ding ✌

Wäre geil wenn man die musik vom usb stike abspielen könnte, Fehlanzeige sonst geiles Teil.

Hab noch eine no name bluetooth box, die kann das! Finde doof nur mit dem Handy musik abspielen zu können, brauchst ne menge Speicherplatz, ja und Handy akku! Wofür suchen durchlaufen lassen und gut is!!!!

Dann hast du aber jede Menge Spaß beim Lieder suchen, es gibt bewusst kaum eine die das kann. Weil wenn du dir überlegst du hast 100/1.000 Lieder auf dem stick ohne Display Viel Spaß beim Lied suchen.🙈😊

Ohne Frage geiles teil! Nachteil den Akku nach Betriebsanleitung aufzuladen……also erst sobald er komplett entleert ist.Hab es leider nicht getan und jetzt kann ich ihn nur mit Netzteil betreiben

Tauschen lassen.

(Akku defekt )

Besser geht’s net Leute

Würde ich eher eine Harman Kardon go & play nehmen oder Studio onyx 3 reicht

Ist nicht ganz günstig aber man hat immer ein stuhl dabei

Man müsste sich mal zu einer großen Teufel Rockster Party treffen 😂🙈 und alle verbinden

OMG 😱 das ist die Idee

Teufel Rockster Festival 😂
Umso mehr desto besser 😂

Simon dann musste mehr essen etwas Sport und dann geht’s los

Teufel Rockster 👍🏻🎉🎉🎉

wenn man von mittelgroß und tragbar redet…👐

Gadd Män

Mein Reden 😊

wpDiscuz