HideMyAss

VPN-Provider Test: Hide My Ass
Pro
  • Verbindungs­übersicht zeigt reale und maskierte IP-Adresse an
  • Sicherheitsaudit
  • Gute Dokumentation
Contra
  • Nur IPv4-Tunnel (IPv6 geblockt)
  • Kill-Switch-Handling im Smartphone schlecht gelöst
  • Server-Sortierung erst nach separater Ping-Messung
  • Keine Kryptowährung
  • Analysedaten in Smartphone-App ohne Rückfrage aktiviert

Preisvergleich

Variante
Bester Preis
Lieferzeit
Anbieter
* Wir aktualisieren laufend sämtliche Informationen im Preisvergleich. Dennoch kann es vorkommen, dass sich Preise, Verfügbarkeit, Versandkosten und Lieferzeit zwischenzeitlich geändert haben. Alle Preisangaben in Euro inkl. Mehrwertsteuer.

Produktdetails

Zahlungs-möglichkeit

Kreditkarte, PayPal, Sofort, Giropay

Parallele VPN-Verbindungen

bis zu 5

Anzahl VPN-Server

1100

Anzahl Standorte / Länder

297 / 190

unterstützte VPN-Protokolle

OpenVPN (Win, Android), IKEv2 (MacOS, iOS)

IPv6-Unterstützung

nein, nur IPv4

Hotspot Auto-Aktivierung

ja

zusätzliche Schutzfunktionen

-

ARD/ZDF aus Ausland

ja / ja

Netflix USA

ja

3rd Party Audit

Ja

E-Mail-Support / Chat / Community

ja / ja / ja