Gartengeräte

Die beste Akku-Heckenschere

Alle Akku-Heckenscheren im Test

Die beste Akku-Heckenschere für die meisten ist die Makita DUH523Z. Sie ist günstig in der Anschaffung, vor allem wenn schon Akkus für Makita-Werkzeuge im heimischen Einsatz sind. Die Laufzeit ist schon mit einem 3,0-Ah-Akku ganz ordentlich. Die Heckenschere ist vibrationsarm gelagert und einfach in der Wartung. Sie schneidet locker Äste bis 15 Millimeter – das ist im Testfeld keine Selbstverständlichkeit. Was dem Nachbarn am meisten gefällt: Die Makita ist sehr leise.

Der beste Gartenhäcksler

Atika ALF 2800: Der Allrounder für den leisen Einsatz.

Der beste Gartenhäcksler ist für uns der Atika ALF 2800. Mit einem gleichmäßigen Zug zieht er das Schnittgut automatisch ein und häckselt dünne oder dicke Äste oder die Stangen von Sonnenblumen oder Mais. Wenn es mal blockiert, dann sorgt ein automatischer Motorenrücklauf für ein schnelles Freigeben der Walze. Das Ganze wird untermalt von einem angenehmen Motorengeräusch, das für ein entspanntes Verhältnis zu den Nachbarn sorgt.

Die beste Tauchpumpe

Alle Tauchpumpen im Test

Die beste Tauchpumpe ist für uns die AL-KO SUB 13000 DS. Sie pumpt äußerst schnell Wasser aus dem Pool und ist zudem relativ schmal, passt also sehr gut in enge Schächte. Sie ist qualitativ hochwertiger als die günstigen Modelle und sie hinterlässt nur Restwasser von zwei Millimeter Höhe. Der Schwimmer ist integriert und das Ein- und Ausschalten kann passend zum Wasserstand eingestellt werden.

Die beste Astschere

Die beste Astschere ist die Fiskars PowerGear X LX99-L. Sie ist zwar nicht ganz günstig, schneidet aber sehr gut und auch an der Handhabung ist nichts auszusetzen. Der benötigte Kraftaufwand hält sich in Grenzen und auch dicke Äste sind mit der Schere kein Problem.

Der beste Mähroboter

Mähroboter Test: Testsieger Worx Landroid S WiFi.

Der beste Rasenmähroboter für die meisten ist der Worx Landroid SO500i. Ganz gleich ob englischer Rasen mit sauberen Umfassungen oder hügelige Rampe mit Strauchwerk und Kinderspielplatz, der Landroid mäht auf jeder Fläche gut. Selbst Engpässe und schmale Korridore packt der wendige Roboter – so wenige Störungen hatte, mit einer Ausnahme, kein anderer Mäher im Test und die sind zum Teil deutlich teurer.

Der beste Akku-Rasentrimmer

Alle Trimmer: Bosch ART 26-18 LI, Ryobi OLT1831S, Gardena ComfortCut Li-18/23R, Black + Decker GLC1823L20, Makita DUR181Z

Der beste Akku-Rasentrimmer ist für uns der Makita DUR181Z. Er hat einen kraftvollen Motor, der auch mit Hartgräsern fertig wird. Das Gerät ist solide gebaut, liegt mit Tragegurt ergonomisch in der Hand und kann etwa eine halbe Stunde mähen. Akku und Lader werden separat verkauft, so kann sich jeder passend für seine Gartengröße ausrüsten. Die klassische Fadenspule kann kostengünstig nachgefüllt werden.

Der beste Akku-Rasenmäher

im Test (von rechts nach links): Black+Decker Autosense, Einhell GE-CM 43 Li M Kit, Ryobi RLM18X41H240F, Bosch Rotak 430 Li, STIHL RMA 339 C, Makita DLM431PT2, Einhell GE-CM 18/30 Li City

Der beste Akku-Rasenmäher für die meisten ist der Ryobi RLM18X. Er arbeitet sich mühelos durch jeden Rasen-Typ, ganz gleich ob kurzer Familienrasen, Straßengraben oder Wiese mit dichtem Bewuchs. Damit ist der RLM18X ist ein echter Allrounder für Flächen bis zu 600 m². Der stabile Lenk-Holm mit Teleskop-Funktion ist außerdem im Nu umgeklappt, so kann das Gerät platzsparend verstaut werden.

Der beste Hochdruckreiniger

Alle Hochdruck-Reiniger im Test - Makita HW1200, im Bild, entfällt wg. Defekt

Der beste Hochdruckreiniger für die meisten ist der Kärcher K3 Full Control. Das Auto oder die Fahrräder können damit ebenso leicht gereinigt werden wie Fensterläden oder Gehweg-Platten. Optional gibt es in der »Home«-Variante einen Flächenreiniger für die Terrasse oder die Fassade mit dazu. Für größere Flächen wie ein ganzes Dach ist der noch leistungsfähigere Kärcher K5 Premium die beste Wahl.

Der beste Vertikutierer

im Test: vier Vertikutierer von Viking (Stihl), AL-KO und Wolf-Garten

Der beste Vertikutierer ist für uns der Viking LB540, der vom Hersteller Stihl stammt. Das Gerät ist zwar nicht gerade günstig und auch recht schwer, dennoch hat uns der LB540 in Sachen Handhabung, Qualität und Flächenleistung voll und ganz überzeugt. Für große Flächen jenseits der 1.000 Quadratmeter ist der Viking mit seinem kräftigen Viertakter von Kohler sehr gut geeignet und macht auch auf schwierigem Gelände noch Spaß.

Der beste Bewässerungs­computer

Bewässerungscomputer im Test: v. links nach rechts - Plant it, Orbit, Gardena EasyControl, Kärcher, Gardena Smart

Der beste Bewässerungscomputer ist der Gardena EasyControl. Er ist solide, günstig, einfach bedienbar und kann zusätzlich mit Bodenfeuchte- oder Regensensor erweitert werden. Er mindert den Druck von allen Magnetventil-Bewässerungsuhren am wenigsten, damit können sowohl Flächenregner und auch eine Tropfbewässerung angeschlossen werden.