Rasenmäher

Der beste Mähroboter

Mähroboter Test: Testsieger Worx Landroid S WiFi.

Der beste Rasenmähroboter für die meisten ist der Worx Landroid SO500i. Ganz gleich ob englischer Rasen mit sauberen Umfassungen oder hügelige Rampe mit Strauchwerk und Kinderspielplatz, der Landroid mäht auf jeder Fläche gut. Selbst Engpässe und schmale Korridore packt der wendige Roboter – so wenige Störungen hatte, mit einer Ausnahme, kein anderer Mäher im Test und die sind zum Teil deutlich teurer.

Der beste Akku-Rasentrimmer

Alle Trimmer: Bosch ART 26-18 LI, Ryobi OLT1831S, Gardena ComfortCut Li-18/23R, Black + Decker GLC1823L20, Makita DUR181Z

Der beste Akku-Rasentrimmer ist für uns der Makita DUR181Z. Er hat einen kraftvollen Motor, der auch mit Hartgräsern fertig wird. Das Gerät ist solide gebaut, liegt mit Tragegurt ergonomisch in der Hand und kann etwa eine halbe Stunde mähen. Akku und Lader werden separat verkauft, so kann sich jeder passend für seine Gartengröße ausrüsten. Die klassische Fadenspule kann kostengünstig nachgefüllt werden.

Der beste Akku-Rasenmäher

im Test (von rechts nach links): Black+Decker Autosense, Einhell GE-CM 43 Li M Kit, Ryobi RLM18X41H240F, Bosch Rotak 430 Li, STIHL RMA 339 C, Makita DLM431PT2, Einhell GE-CM 18/30 Li City

Der beste Akku-Rasenmäher für die meisten ist der Ryobi RLM18X. Er arbeitet sich mühelos durch jeden Rasen-Typ, ganz gleich ob kurzer Familienrasen, Straßengraben oder Wiese mit dichtem Bewuchs. Damit ist der RLM18X ist ein echter Allrounder für Flächen bis zu 600 m². Der stabile Lenk-Holm mit Teleskop-Funktion ist außerdem im Nu umgeklappt, so kann das Gerät platzsparend verstaut werden.