Kameras

Das beste Kamerastativ für Einsteiger

Kamerastativ für Einsteiger Test: Stative Alle

Wir haben 16 Kamerastative für Einsteiger getestet. Das beste für die meisten ist das Manfrotto Element Traveller Carbon BIG, das mit sehr solidem Stand, einer beachtlichen Höhe, einer vorbildlichen Verarbeitung und einer komfortablen Handhabung überzeugt. Es ist zwar nicht ganz günstig, von ganz billigen Modellen können wir aber nur abraten. Mindestens 60 Euro sollte man für ein Kamerastativ schon investieren.

Die beste Outdoor-Kamera

Test: Dsc2379 1

Die beste wasserdichte und stoßfeste Digitalkamera ist für uns nach wie vor die Olympus Tough TG-5 – obwohl mit der TG-6 bereits ein Nachfolger erhältlich ist. Der ist aber (noch) viel zu teuer. Die TG-5 liefert ordentliche Bildqualität zu einem gutem Preis – über und unter Wasser. Und der Hersteller bietet eine Menge Zubehör an, mit dem sich die Anwendungsmöglichkeiten erweitern lassen.

Die beste Wildkamera

Wildkamera Test: 20190623

Die beste Wildkamera für die meisten ist die SECACAM Raptor. Sie ist einfach zu bedienen, reagiert zuverlässig und liefert tagsüber und nachts ordentliche Fotos und Videos. Wer seine Fotos auch unterwegs oder zu Hause sofort auf seinem Smartphone oder Desktop-PC überprüfen will, greift zur SECACAM Raptor Mobile. Wenn Geld keine Rolle spielt, ist die Seissiger Special Cam LTE die erste Wahl. Sie ist teuer, bei der Videoqualität jedoch jeder anderen Wildkamera überlegen.

Die beste Systemkamera bis 800 Euro

Systemkamera bis 800 Euro Test: Sony Alpha 6300 Mit 16 70 Mm [foto Medianord] P0vbkt

Die beste Systemkamera für unter 800 Euro ist für uns die Sony Alpha 6300. Sie überzeugt mit einem handlichen Gehäuse, durchdachtem Funktionsumfang, piekfeiner Bildqualität sowie einem flotten Autofokus und schnellen Serienbildern. Seit März 2016 erhältlich und ehemals ohne Objektiv 1.200 Euro teuer ist das gute Stück mittlerweile für deutlich unter 800 Euro zu haben – sogar inklusive Kit-Objektiv.

Die beste Action-Cam

Action-Cam Test – Testsieger: GoPro Hero7 Black

Die beste Action-Cam für die meisten bleibt die GoPro Hero7 Black. Sie begeistert durch eine optimierte Bewegungsglättung, eine tolle Bildqualität, mannigfaltige Einstellmöglichkeiten und Sprachsteuerung. Die neue DJI Osmo Action ist ihr aber ganz dicht auf den Fersen und in einigen Punkten sogar besser. Ein Kopf-an-Kopf-Duell, bei dem Ihre individuellen Ansprüche über den Kauf des jeweiligen Modells entscheiden.

Die beste Spiegel­­reflex­kamera für Einsteiger

Spiegel­­reflex­kamera für Einsteiger Test: Canon Eosd

Die beste Spiegelreflexkamera für Einsteiger kommt von Canon und heißt EOS 800D. Die Kamera überzeugt mit einer hervorragenden Ausstattung, einem sehr guten Autofokus und guter Bildqualität. Noch bessere Fotos liefert die Nikon D5300. Sie ist allerdings schon etwas in die Jahre gekommen und hinkt daher bei der Ausstattung etwas hinterher. In der Summe der Eigenschaften heimst die Canon EOS 800D klar die Medaille für die beste Einsteiger-DSLR ein.

Welche Kamera ist die Richtige?

Welche Kamera ist die Richtige? Test: Kamera Ratgeber

Die meisten Fotos entstehen heute mit dem Smartphone. Oft reicht das auch, denn die Qualität der Smartphone-Fotos ist mittlerweile beachtlich. Doch der Gestaltungsspielraum ist mit dem Smartphone als Kamera sehr begrenzt – wer mehr als nur Schnappschüsse oder künstlich aufbereitete Porträts machen will, braucht nach wie vor eine richtige Kamera. Die Frage ist nur, welche: Kompaktkamera, Bridge-Kamera, spiegellose Systemkamera, Spiegelreflexkamera? Wir sagen Ihnen, welche Digitalkamera für Sie die Richtige ist und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Der beste Gimbal

Gimbal Test: Dfdfdf

Der beste Gimbal ist für uns der DJI Osmo Mobile 2. Er erlaubt wackelfreie Aufnahmen, ist unkompliziert im Handling, bietet nützliche Zusatzfunktionen und eine lange Akkulaufzeit. Außerdem bekommt man ihn zum fairen Preis. Wer nicht mit dem Smartphone, sondern lieber mit einer Actioncam filmt, sollte sich den FeiyuTech G6 näher anschauen, den wir ebenfalls empfehlen können.

Die beste Reisezoom-Kamera

Reisezoom-Kamera Test: Panasonic Lumix Dc Tz202 Foto Medianord R0fr4f 1244x830

Die beste Reisezoom-Kamera ist die Panasonic Lumix TZ202. Mit ihrem 1-Zoll-Bildsensor bietet sie eine höhere Bildqualität, als allgemein in dieser Kameraklasse üblich ist. Ihr Objektiv mit 15-fachem Zoomfaktor bietet viel Weitwinkel und ausreichend viel Tele. Zudem lassen Ausstattung und Verarbeitung keine Wünsche offen.

Die beste Kompaktkamera

Panasonic Lumix DMC-LX15 [Foto MediaNord]

Die beste Kompaktkamera kommt für uns nach wie vor von Panasonic und heißt Lumix LX15. Mit ihrer pfiffigen Touchscreen-Bedienung, dem schnellen Autofokus und 4K-Video ist sie nach wie vor aktuell und preislich attraktiv. Es gibt etliche andere Kameras, die weniger können und ähnlich viel kosten und es gibt Kameras, die mehr leisten, aber auch teilweise deutlich teurer sind. Das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet die Panasonic Lumix LX15.

Die beste Bridge-Kamera

Bridge-Kamera Test: Panasonic Fz2000

Die beste Bridge-Kamera ist die Panasonic Lumix FZ2000. Sie besitzt einen relativ großen Bildsensor und ein hochwertiges Objektiv mit großem Zoombereich. Mit ihrer extrem umfangreichen Ausstattung begeistert sie Fotografen und Videofilmer gleichermaßen. In einigen Punkten noch sogar einen Tick besser sind die ähnlich ausgestatteten Konkurrenten Sony RX10 III und Sony RX10 IV. Alle drei Kameras sind eine echte Alternative zu Spiegelreflex- oder Systemkameras. Das bessere Preis-Leistungsverhältnis bietet aber die Panasonic FZ2000.

Die beste Video-Drohne

Video-Drohne Test: 20181103

Die beste Videodrohne ist die DJI Mavic 2 Zoom. Sie lässt sich sehr präzise fliegen, weicht Hindernissen zuverlässig automatisch aus, bietet einen sehr hohen Bedienkomfort und liefert ausgezeichnete Film- und Fotoergebnisse. Ihr derzeitiges Alleinstellungsmerkmal ist der Zoom. Wer auf diesen verzichten kann und sich eine noch bessere Kamera wünscht, ist mit der DJI Mavic 2 Pro besser beraten.

Die besten Camcorder

Der beste HD-Camcorder bleibt für uns der Panasonic HC-V777. Er hat nicht nur ein tolles Bild, sondern kommt auch Gelegenheits- und ambitionierteren Filmern gleichermaßen entgegen. Der beste 4K-Camcorder ist der Panasonic HC-VXF11, der mit einer umfangreichen Ausstattung und einem optischen Sucher ausgeliefert wird.

Die beste Vollformat­kamera

Die beste Spiegelreflexkamera mit Vollformatsensor ist die D850 von Nikon. Das finden nicht nur wir, sondern praktisch die gesamte Fachpresse. Die Top-Kamera überzeugt mit einer sehr hohen Auflösung, einem extrem robusten Gehäuse, überbordendem Funktionsumfang und einem pfeilschnellen Autofokus. Mit einem Preis von fast 4.000 Euro nur für den Body ist sie allerdings kein Schnäppchen. Deshalb haben wir auch zwei günstigere Empfehlungen für Sie.

Die beste spiegellose Systemkamera

Die beste spiegellose Systemkamera ist die Sony Alpha 7R III. Sie folgt der Alpha 7R II, die bisher unsere Top-Empfehlung war. Die neue Sony sticht nicht nur durch ihre herausragende Bildqualität hervor, die Alpha 7R III bietet auch eine sehr hohe Serienbildrate, ihr Autofokus reagiert blitzschnell und die Bedienung hat Sony spürbar verbessert.