DSLR und DSLM

Die beste Systemkamera bis 800 Euro

Systemkamera bis 800 Euro Test: Sony Alpha 6300 Mit 16 70 Mm [foto Medianord] P0vbkt

Die beste Systemkamera für unter 800 Euro ist für uns die Sony Alpha 6300. Sie überzeugt mit einem handlichen Gehäuse, durchdachtem Funktionsumfang, piekfeiner Bildqualität sowie einem flotten Autofokus und schnellen Serienbildern. Seit März 2016 erhältlich und ehemals ohne Objektiv 1.200 Euro teuer ist das gute Stück mittlerweile für deutlich unter 800 Euro zu haben – sogar inklusive Kit-Objektiv.

Die beste Spiegel­­reflex­kamera für Einsteiger

Spiegel­­reflex­kamera für Einsteiger Test: Canon Eosd

Die beste Spiegelreflexkamera für Einsteiger kommt von Canon und heißt EOS 800D. Die Kamera überzeugt mit einer hervorragenden Ausstattung, einem sehr guten Autofokus und guter Bildqualität. Noch bessere Fotos liefert die Nikon D5300. Sie ist allerdings schon etwas in die Jahre gekommen und hinkt daher bei der Ausstattung etwas hinterher. In der Summe der Eigenschaften heimst die Canon EOS 800D klar die Medaille für die beste Einsteiger-DSLR ein.

Die beste Vollformat­kamera

Die beste Spiegelreflexkamera mit Vollformatsensor ist die D850 von Nikon. Das finden nicht nur wir, sondern praktisch die gesamte Fachpresse. Die Top-Kamera überzeugt mit einer sehr hohen Auflösung, einem extrem robusten Gehäuse, überbordendem Funktionsumfang und einem pfeilschnellen Autofokus. Mit einem Preis von fast 4.000 Euro nur für den Body ist sie allerdings kein Schnäppchen. Deshalb haben wir auch zwei günstigere Empfehlungen für Sie.

Die beste spiegellose Systemkamera

Die beste spiegellose Systemkamera ist die Sony Alpha 7R III. Sie folgt der Alpha 7R II, die bisher unsere Top-Empfehlung war. Die neue Sony sticht nicht nur durch ihre herausragende Bildqualität hervor, die Alpha 7R III bietet auch eine sehr hohe Serienbildrate, ihr Autofokus reagiert blitzschnell und die Bedienung hat Sony spürbar verbessert.